EMS Trainig lässt Körperfett schmelzen

Es gibt kaum jemanden, der ihn nicht kennt: Den Kampf gegen die überflüssigen Pfunde. Etwa 66 Prozent der Männer und 51 Prozent der Frauen sind übergewichtig. Mit EMS Training werden gezielt überflüssige Pfunde bekämpft. Das Ganzkörpertrainingsgerät aktiviert durch eine spezielle, angenehm zu tragende Weste zeitgleich alle relevanten Muskelgruppen. Selbst willentlich nicht ansteuerbare, tiefliegende Muskeln werden erreicht und aufgebaut. Mit mehr Muskelmasse wird der Stoffwechsel angeregt und das Bindegewebe gestärkt. Eine Reduzierung der Celullite ist nur einer der vielen positiven Effekte.

Beim EMS Training wird die exakte Ausführung aller Bewegungen streng kontrolliert. Die Einheit, die nur knapp 30 Minuten dauert, besteht aus einem passenden Aufwärmprogramm mit persönlich abgestimmten Intensitäten sowie einer Cool-Down-Phase zur Stoffwechselaktivierung. Abwechslungsreich gestaltet, spürbar effektiv und optimal betreut, vergeht die Trainingseinheit wie im Flug.

In wissenschaftlichen Studien wurden unter anderem diese positiven Effekte von EMS Training in Bezug auf Körperformung nachgewiesen:

  • Subjektiv positive Körperformungseffekte bei 87% der Teilnehmer; der Körper wurde – verglichen mit konventionellen Trainingsmethoden – erheblich positiver wahrgenommen.
  • 89% fühlten sich deutlich strammer, stabiler und fester.
  • Der Körperfettanteil verringerte sich um bis zu 4% innerhalb von 6 Wochen EMS Training.
  • Frauen verloren durchschnittlich 1,5 cm Taillen- und Hüftumfang.
  • Männer reduzierten ihren Bauchumfang um durchschnittlich 2,3 cm nach 6 Wochen – bei gleichzeitigem Muskelaufbau von je 1-2 cm an Beinen, Oberarmen und Brust.
  • Übergewichtige verloren durchschnittlich 3,5 kg Gewicht und 9% Körperfett sowie 6,5 cm Taillen- und 2 cm Oberarmumfang nach nur 13 Wochen Training.
  • Senioren über 65 Jahren bauten durchschnittlich 6% Körperfett ab – bereits bei einem geringen Trainingsaufwand von 30 Minuten alle 5 Tage über einen Zeitraum von 14 Wochen.
  • 6,8% weniger Bauchfett und eine um 6 cm schmalere Taille belegen den hohen Nutzen gerade im Kampf gegen Übergewicht und metabolisches Syndrom.